Sonntag, 7. April 2013

Neuzugänge

Geschenkt bekommen von meiner Freundin Eva, die ausgemistet hat



- I. L. Minden, "Beim ersten Sonnenstrahl": Gay Romance - ein völlig neues Genre für mich. Bin mal gespannt, wie es mir gefällt. Das Buch ist sogar von der Autorin signiert. :-)
- A. Potter, "Der Wunschzettel": Klingt nach einem typischen Frauenroman und ist also auch definitiv was für mich. ;-)

Nochmal danke, liebe Eva! :-)

Mitgenommen im Umsonstladen

Seit über einem Jahr haben wir jetzt einen Umsonstladen in der Stadt, der von Studenten ehrenamtlich betrieben wird. Dort kann man an 3 Tagen die Woche Sachen, die man nicht mehr braucht, die aber noch brauchbar sind, abgeben und sich selbst alles mitnehmen, was einem gefällt. Wirklich eine tolle Sache! Da die Ehrenamtlichen immer stöhnen, sie hätten zu viele Bücher, trage ich gerne dazu bei, ihr Problem zu lösen. ;-) Wobei ich auch nicht immer was finde, aber diesmal habe ich gleich 3 Bücher entdeckt, die ich mitgenommen habe:

- L. Heller, "Die Paprikantin. Ungarn für Anfänger": Ich liebe die Ullstein-Bücher, die sich mit Ein- und Auswanderern und fremden Kulturen beschäftigen. Über Ungarn habe ich bislang noch kein Buch gelesen.
- R. Boyes, "My dear Krauts. Wie ich die Deutschen entdeckte": Dito.
- E.-E. Schmitt, "Oskar und die Dame in Rosa": Ein Klassiker, den ich gerne mal lesen möchte.


Gewonnen bei Buchgesichter


Ich habe mich vor Kurzem bei buchgesichter.de registriert und bekam daraufhin eine Mail, dass ich ein Überraschungsbuch, das unter den neu registrierten Usern verlost wird, gewonnen habe. Ich war natürlich sehr neugierig, welches Buch es sein wird. Es handelt sich um:

- M. McInerney, "Die Geheimnisse der Familie Templeton": Das Buch kannte ich bislang überhaupt nicht. Ehrlich gesagt sind Familiensagen eher nicht so mein Geschmack. Ich hoffe, das klingt nicht undankbar. :-/ Es ist halt ein Überraschungsbuch, und da kann es passieren, dass man den Geschmack des Lesers nicht ganz so gut trifft. Ich habe mich natürlich trotzdem gefreut, aber da es auch noch 600 Seiten dick ist, wird es in meinem SuB erstmal ganz weit unten landen.

Außerdem habe ich noch auf dem Flohmarkt von A. Bradley "Flavia de Luce - Mord im Gurkenbeet" gekauft. Darauf bin ich auch mal gespannt, da ich bislang nur Gutes über die Reihe gehört habe!

1 Kommentar:

  1. Selbstzensur, seit wann denn das? Du hättest ruhig schreiben dürfen, dass ich mit diesem Gay Romance-Buch absolut nichts anfangen konnte! :)

    AntwortenLöschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)