Montag, 10. Juni 2013

Getaggt: 11 Fragen

Heute wurde ich zum 1. Mal getaggt, uiuiui! Was ganz Neues - danke hierfür an Antonia von "That Auntie that ran away". :-)

Also, die Regeln sind folgendermaßen:

1. Als Dankeschön den Tagger verlinken.
2. 11 Fragen vom Tagger beantworten.
3. 11 neue Fragen ausdenken.
4. 10 Blogger taggen, die unter 200 Follower haben, und es ihnen mitteilen.

Verlinkt habe ich ja schon, also beantworte ich jetzt mal die 11 Fragen:

1. Welches Buch hat dich zuletzt wirklich (positiv oder negativ) überrascht?
Ich denke, das war R. J. Palacios "Wunder". Ich durfte dieses zauberhafte Jugendbuch für LovelyBooks rezensieren, und ich hatte schon zahlreiche Rezis dazu gelesen. Alle haben sich vor Lob überschlagen, und ich dachte mir: "Hm, wieder so ein Buch, das völlig überschätzt wird." Aber dann las ich es und fand es einfach nur HAAAAACH und hab die nächste 5-Sterne-Rezi hinterhergeschoben. ;-)

2. Gibt es ein Genre, das du ganz sicher nicht lesen würdest und warum?
Also ich lese eigentlich echt alles, solange es sich interessant anhört. Aber was ich schonmal prinzipiell nicht in die Hand nehmen würde, sind so Western-Romane. Ich mag Cowboys und so Zeug überhaupt nicht. Außerdem würde ich auch keine Science Fiction-Sachen à la Perry Rhodan lesen.

3. Würdest du sagen, dass dir Bücher, die in gewissen Ländern spielen bzw. von Autoren aus gewissen Ländern sind, ganz besonders gut gefallen?
Nö, das konnte ich noch nicht feststellen. Autorenmäßig lande ich oft bei deutsch- oder englischsprachigen Autoren, aber vielleicht ist das einfach so, weil die am stärksten vertreten sind in diesem Land. (Abgesehen von den schwedischen Krimiautoren, aber z. Z. lese ich kaum Krimis.) Ich mag berufsbedingt Bücher, die was mit Ägypten zu tun haben, aber da bevorzuge ich dann Sachbücher oder Biographien.

Und die liebe Antonia hat gleich nochmal eine 3. Frage gestellt ;-):

3. Welcher Charakter aus einem Buch hat dich (zuletzt) in den Wahnsinn getrieben?
Das war bei "Harold" von Einzlkind. Ich fand sowohl die Hauptfigur als auch den 11jährigen Melvin unerträglich - das Buch habe ich auch nach 100 Seiten abgebrochen.

4. Welches von allen Seiten hochgelobte Buch konntest du nicht beenden?
"Hallo Mister Gott, hier spricht Anna". Furchtbar...

5. Bücher sammeln oder doch lieber Büchereien und ähnliche Angebote nutzen?
Also prinzipiell besitze ich Bücher sehr gerne. Aber bei den meisten reicht es mir, wenn ich sie mal gelesen habe. Ich bin Mitglied der Stadtbücherei, leihe mir gerne was von Freunden aus, kaufe mir aber auch viele Bücher (budgetbedingt nur gebrauchte, ältere Bücher). Ein paar Reihen gibt es, die ich prinzipiell besitzen möchte. Z. B. die süßen Herkules-Romane von Frauke Scheunemann oder die Schoppenfetzer-Krimis (regional, kennt vermutlich keiner).

6. Hast du ein (Lieblings-)Buch (oder mehrere) in mehreren Ausgaben/unterschiedlichen Editionen?
Nein. Das finde ich Geld- und Platzverschwendung. Allerdings habe ich als Teenie alle Harry Potter-Bände jeweils auf Englisch und Deutsch gekauft.

7. Welches als Klassiker geltendes Buch würdest du am liebsten in ein anderes Sonnensystem verbannen?
"Das Parfum" von Süßkind. Ich fand das Buch so grässlich, musste es aber in der Schule lesen.

8. Gibt es ein Buch (oder mehrere), das du mehr als einmal gelesen hast? Oder liest du jedes Buch grundsätzlich nur einmal?
Als ich jünger war, hab ich ein paar Lieblingsbücher öfter mal gelesen. Z. B. die Harry Potter-Bände (jeweils auf Englisch und Deutsch) oder "Bridget Jones". Jetzt hab ich aber so viele ungelesene Bücher hier und noch viel mehr auf meiner Wunschliste, dass ich lieber immer was Neues lese.

9. Was hältst du von sog. "Challenges" à la "Goodreads reading challenge"? Gute Idee oder Blödsinn?
So wirklich hab ich mich nicht mit Challenges auseinandergesetzt, also was man da genau macht bei dieser und jener Challenge. Blödsinn ist es nicht, es scheint den Leuten ja viel Spaß zu machen. Ich persönlich habe bislang noch nie mitgemacht, weil mir das irgendwie zu viel Druck ist.

10. Mit welchem Charakter aus einem Buch wärst du gerne im realen Leben befreundet?
Oh, schwierig. Es gibt so viele tolle Figuren aus vielen Büchern. Kommt drauf an: Als erwachsene Frau fände ich es irgendwie lustig, mit Bridget Jones befreundet zu sein. Etwas unrealistischer wäre es, mit Harry Potter und Konsorten befreundet zu sein, fände ich auch ganz toll. Spontan fällt mir aber einfach keine Figur ein, die da jetzt meine absolute Nummer 1 wäre.

11. Welchen Autor/welche Autorin würdest du gerne einmal persönlich treffen?
Öhm, also ich lasse mir zwar gerne Bücher signieren, aber so wirklich wüsste ich nicht, was ich dann spontan mit den Leuten sprechen sollte. Insofern fällt mir da auch keine Nummer 1 ein. Ich habe neulich eine Leserunde mit Fanny Wagner und Carolin Birk mitgemacht, und das war so eine richtige Kaffeekranzpläuschen-Leserunde, dass ich die beiden gerne mal treffen würde.


So, jetzt muss ich mir also 11 Fragen aus den Fingern saugen. Oh je, oh je, ich bin bei sowas ja immer etwas unkreativ. Also:

1. Was war für dich der Anstoß, einen eigenen Blog zu schreiben?

2. Hast du manchmal Phasen, wo du gar keine Lust hast, ein Buch zu rezensieren, sondern es einfach nur "ohne Verpflichtung" lesen möchtest?

3. Liest du Bücher auch gerne im Original - in Englisch, vielleicht auch anderen Sprachen? Und falls ja, bevorzugst du dann prinzipiell die Originale oder liest du auch gerne Übersetzungen?

4. Lässt du dir lieber Bücher oder Büchergutscheine schenken? Falls Ersteres, hast du für deine Freunde eine Liste, damit sie dir auch das Richtige schenken? (z. B. Amazon-Wunschliste)

5. Ist es dir wichtig, dass dein Partner/deine Partnerin oder deine besten Freunde ungefähr den gleichen Büchergeschmack haben?

6. Wenn du eine Woche lang in einem Roman leben könntest, welchen würdest du wählen und welche Figur würdest du sein wollen (Oder würdest du gerne als du selbst in die Geschichte einfließen?)?

7. Bist du Mitglied in einer Bücherei?

8. Auf welchen Literaturplattformen treibst du dich (aktiv) herum?

9. Welche Buchverfilmung fandest du richtig gelungen, welche total schlecht?

10. Verleihst du gerne Bücher oder hast du Angst, dass sie vom Ausleiher nicht sorgfältig behandelt werden?

11. Liest du (so wie ich) kapitelweise oder fällt es dir leicht, auch mitten im Kapitel einfach aufzuhören?

 
Ich muss mal gucken, ob ich 10 Blogs finde, die unter 200 Leser haben und noch nicht getaggt wurden. Meine Wahl fällt auf:

1. I date books
2. Lost in a book
3. Her Majesty's Books
4. Büchernische
5. Die fabelhafte Welt der Aliénor
6. Starlight Books
7. Buchstaben-Junkie
8. Leas kleine Bücherwelt
9. ice-bloxx
10. Manfreds Bücherregal

So ihr Lieben, wenn ihr Zeit und Lust habt, wär es super, wenn ihr mitmacht. Aber ich habe wirklich kein Problem damit, wenn nicht, fühlt euch also bitte nicht genötigt! Auch weiß ich nicht, ob jemand von euch vielleicht schon von jemand Anderem getaggt wurde. Dann ignoriert meinen Tag einfach. :-)

Und wer meine Fragen beantwortet: Es wäre lieb, wenn ihr mir einen kleinen Kommentar hinterlasst mit dem Link zu euren Antworten. :-) Danke!

Kommentare:

  1. So eine bist du also? Lässt dich einfach taggen! Tss. Wenn das deine Eltern wüssten...

    He! Ich bitte dich, ich bin doch viel besser als Bridget Jones! Die war doch voll erfolgreich, Beruf, Männer usw. Das ist doch mal gar nicht lustig. (Und das Traurige ist, dass Bridget im Vergleich zu mir tatsächlich in fast allen Bereichen besser abschneidet. FML.)

    War auf jeden Fall interessant, deine Antworten zu lesen. So weiß ich nun, dass du voll das Harry-Potter-Kind bist und du die Bücher sogar auf ENGLISCH hast! Ha. Vor mir kannst du nichts geheim halten!

    AntwortenLöschen
  2. 1. Ich musste erstmal googeln, was FML bedeutet, und hab mich erstmal gewundert, was du mit "Fix my lighthouse" meinst... Hab dann aber doch noch die vermeintlich richtige Bedeutung gefunden.

    2. Bridget würde für deine Figur töten. Siehst du, du hast ihr doch was voraus!

    3. Ja, ich hatte so eine düstere Phase in meiner Jugend, wo ich auch ein paar Bücher im Original gelesen habe. Na ja, also eigentlich nur HP... Und ich bereue es nicht!!!

    AntwortenLöschen
  3. Huhuuuu,

    und wie versprochen hab ich deine Fragen beantwortet.
    Meinen Post findest du hier: http://starlight-books.blogspot.de/2013/06/getaggt.html

    Also dann, wünsche dir noch eine schöne Woche ^^

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. vielen dank fürs mitmachen - hat mich riesig gefreut. und hab so auch ein paar mir unbekannte blogs kennenglernt :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Danke für's taggen! Mach bei sowas allerdings generell nicht mit. Aber so bin ich doch auf deinen Blog aufmerksam geworden :-) LG

    AntwortenLöschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)