Freitag, 14. Juni 2013

Neuzugänge

Und wieder haben es ein paar Schätzchen zu mir geschafft. Da ich kein Speedreader bin, wächst mein SuB langsam ins Unermessliche, quasi in Mount Everest-Dimensionen...

Gewonnen bei Claudias Bücherregal

Claudia hatte auf ihrem Blog eine klasse Geburtstagsaktion, bei der sie unglaubliche 11 Bücherpakete verlost hat. Und obwohl vermutlich wahnsinnig viele Leute mitgemacht haben, hatte ich tatsächlich Glück, das "Gemischte Knaur-Paket" zu gewinnen. Ich freu mich riesig, denn ein ganzes Paket hab ich noch nie gewonnen! :-) Und schon zwei Tage später kam der DHL-Mann und hat mich mit diesen drei niegelnagelneuen Büchern beglückt.:

- H. Abidi, "Wahrheit wird völlig überbewertet": Auf dieses Buch freue ich mich am meisten, davon habe ich schon gehört und hatte es mir vorgemerkt.
- A. Hertz, "Flitterwochen": Ich wollte schon immer mal ein Anne Hertz-Buch lesen, jetzt komme ich nicht mehr drumherum. ;-)
- K. Rose, "Todesherz": Ich lese ja superselten Thriller und diese Reihe kenne ich noch nicht. Bin mal gespannt.


Gewonnen beim Verlag Kiepenheuer&Witsch

- J.-L. Bannalec, "Bretonische Brandung": Kommissar Dupins zweiter Fall: Diese Krimireihe kannte ich noch gar nicht, und französische Krimis habe ich auch noch nie gelesen. Bin mal gespannt.


Gewonnen bei LovelyBooks

 - D. Landschulz, "Lachmöwen kennen keine Witze": Die Idee zu diesem Buch basiert auf einer Facebook-Seite der Autorin, in der sie Cartoons veröffentlicht. Auch in diesem dünnen Büchlein findet man lustige Zeichnungen von etwas ungewöhnlichen Tieren.
- Frl. Krise/Frau Freitag, "Der Altmann ist tot": Da ich den Blog von Frl. Krise schon seit ca. 2 Jahren verfolge, musste ich mich einfach auf diese Leserunde bewerben. :-)


Geschenkt bekommen von meinem besten Freund ("Einfach so.")

- G. Huth, "Der Schoppenfetzer und seine weinfränkischen Wengertsgschichtli": Beim Schoppenfetzer handelt es sich um eine regionale Krimireihe, die ich total gerne lese und wo ich auch die Bücher unbedingt besitzen möchte. Das war der letzte Band, der mir aktuell noch gefehlt hat.


Im Tauschregal mitgenommen

Letztes Wochenende haben wir uns familientechnisch in Hannover herumgetrieben, und dort stehen ja total viele Tauschregale. Wir sind dann an zwei vorbeigefahren und ich habe mir folgendes mitgenommen:

- C. Ahern, "Ich schreib dir morgen wieder": Von dieser Autorin habe ich auch schon so vieles gehört, aber nie was gelesen. Ich bin schon gespannt, ob mir das zu schnulzig ist. ;-)
- arsEdition, "Kluge Frauen, die unsere Welt bewegen": Ein hübscher Tischaufsteller. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)