Mittwoch, 24. Juli 2013

Bald lande ich im Knast...

... denn ich werde meinen Postboten früher oder später doch noch töten!

Nicht nur, dass er Briefe gerne in der Mitte knickt und dann erst in den Schlitz schiebt.

Nicht nur, dass meine Postkarten, die ich als Sammlerin über www.postcrossing.com tausche, prinzipiell zerknickt und/oder zerrupft ankommen, so dass ich jetzt völlig entnervt die Adresse meiner Eltern angegeben habe.

Nicht nur, dass ich mal einen Asterix-Comic gewonnen habe, der ziemlich zerquetscht war, nachdem ihn mein Briefträger in den Fingern hatte.

Nein, das reicht alles nicht.

Als ich heute Morgen zum Briefkasten bin, dachte ich mir schon, da guckt doch irgendwie was aus dem Schlitz, das nach Büchersendung ausschaut...

Das Buch war beim Abschicken noch nagelneu. Leider sieht man auf dem Bild nicht,
dass auch der 1. Teil des Buches noch so geknickt ist wie das Buchcover...


Wir haben so einen "Massenbriefkasten" an der Wand, wo man definitiv keine Büchersendungen reinkriegt. Da ich weiß, dass es manche Briefträger trotzdem probieren, bestelle ich Bücher prinzipiell nur noch an die Packstation. Aber manchmal kriege ich halt auch mal ein Buch direkt nach Hause geschickt. Dass dieser Idiot von Briefträger tatsächlich eine ausgewiesene Büchersendung, die fast dicker ist als der Schlitz selbst, mit brachialer Gewalt reinstopft, geht echt gar nicht! Und er hat nicht nur gestopft, sondern das Buch auch noch längs in der Mitte geknickt, damit es wohl besser nachrutscht bzw. nach unten um die Ecke wandert (Und zuvor hat er ja noch andere Sachen reingeworfen, die dann auch zusammengedrückt wurden...).

Ich bin gleich zur nächsten Filiale und habe gebeten, dass die meine Beschwerde weitergeben. Ich hatte mich schon öfter beschwert (u. a. wegen den Postkarten), aber bis auf eine Entschuldigung vom Kundenservice passiert da nix. Man kriegt ja keinen Ersatz, wenn die Sendung unversichert ist, und das ist ja nur bei Paketen und Einschreiben der Fall.

Ich hab dem jetzt mal einen Zettel hingehängt, dass er klingeln soll (Ja, ich war heute daheim!!!) oder es eben in die Filiale bringt zum Abholen. Ich war echt noch höflich mit meinem Zettel, denn weiß der Herr, was der Arsch mit meiner Post noch alles zukünftig anstellt, wenn ich Monsieur verstimme.

Habt ihr auch schonmal solche Probleme mit euren Zustellern gehabt? Bezüglich der Postzustellung ist es wirklich ein Nachteil, in einer Großstadt zu wohnen. Bei meinen Eltern auf dem Land kennt man den Briefträger persönlich, der würde sich sowas gar nicht trauen...

Kommentare:

  1. Oh wie blöd ist das denn!!!
    Ich kann deine Wut total verstehen.

    Zum Glück habe ich keine Schwierigkeiten, da ich auf dem Land wohne und der Postbote meinen Großeltern (wohnen in der Nähe) immer alles in die Hand drückt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinen Eltern ist das auch so. Wenn ich etwas nicht an die Packstation senden lassen kann, lass ich es manchmal auch zu denen schicken. Aber da komm ich auch nur alle paar Wochen hin, und dann ist es blöd, wenn man an etwas nicht gleich rankommt.

      Löschen
  2. Auf dem Foto sieht es ja viel harmloser aus, als es ist. Bin ja mal gespannt, ob er von nun an Besserung gelobt. Denn ich weiß nicht, ob ich dic im Knast besuchen würde... ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich unverschämt:(
    Ich wünschte, ich könnte dir meinen Postboten ausleihen! Der ist suuuuper nett, knickt keine Pakete und sieht auch noch gut aus (hehe**) Hoffentlich wird es bei dir besser!:0 Sonst trommeln wir die anderen Buchblogger zusammen und knicken ihn mal. Dann weiß er, wie sich das arme Buch gefühlt hat!:))

    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au ja, die Rache der Buchblogger! Hehe! Gute Idee! :-)

      Löschen
  4. Naja, auf dem Land kennt man seine Postboten auch nicht mehr persönlich. Kommt ja jeden Tag wer anders. :-)
    Aber hier klingeln sie wenigstens wenn die Sendung nicht rein passt.
    Ich hoffe deiner machts jetzt besser!!!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also manche Postboten klingeln auch, wenn sie was Größeres haben. Ich habe keinen Durchblick, wie viele verschiedene Postboten wir haben. Aber ein schwarzes Schaf ist wohl mindestens dabei. :-(

      Löschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)