Sonntag, 29. Dezember 2013

Verlosung: "Jesusmariaundjosef!" von Ralf Günther

Die Weihnachtstage sind vorbei, und bestimmt lag bei dem ein oder anderen ein schönes Büchlein unterm Weihnachtsbaum. Bei mir hat sich das ja in Grenzen gehalten - genauer gesagt hat es gerade mal ein einziges Buch unter meine Weihnachtspräsente geschafft, wohingegen ich selbst 5 Stück verschenkt habe. Aber es ist ja nicht so, dass ich unter akutem Büchermangel leide und das jetzt so tragisch wäre. ;-)

Muss hier mal mein letztes Bild recyceln, denn leider
ist unsere Kamera über den Jordan gegangen...
Auf jeden Fall wollte ich mit meiner Verlosung bis nach Weihnachten warten aus zwei Gründen: Erstens wurde man im Dezember sowieso mit Adventskalendern und Blogverlosungen überhäuft, zweitens ist das Verschicken von Büchern vor Weihnachten sowieso keine gute Idee. (Momentane persönliche Statistik: 2 verloren gegangene Büchersendungen.:-( )

Erst vor wenigen Tagen habe ich ja meine Rezension zu Ralf Günthers "Jesusmariaundjosef!" online gestellt. (Einfach zum nächsten Beitrag runterscrollen.) Ich fand dieses Buch sehr unterhaltsam! Freundlicherweise hat der Verlag uns Leserundenteilnehmern sogar zwei Exemplare zukommen lassen, von denen ich jetzt eines verschenken möchte. Wie das kam? Also die ersten Exemplare ließen - Weihnachtsverkehr sei Dank - etwas auf sich warten, woraufhin einige in der Leserunde leicht hibbelig wurden. Der Verlag meinte daraufhin, dass sie es wirklich toll finden, wie ungeduldig wir sind, weil das ja zeigt, wie sehr wir uns auf das Buch freuen. Und deshalb schicken sie es jetzt einfach nochmal an alle los, dann können wir es ja auch einfach verschenken. :-D Sowas hab ich ja auch noch nie erlebt!

Lange Rede, kurzer Sinn: Wer hat denn hier Lust, dieses lustige Buch über die Heiligen Drei Könige zu lesen und zu rezensieren? Das Buch ist neu und ungelesen.

Ihr müsst nicht nachweislich Leser meines Blogs sein, obwohl ich mich darüber sehr freuen würde. Aber ihr solltet in Deutschland wohnen. Wenn ihr im Kommentar mehr als "Ja, ich will!" schreiben wollt, könnt ihr mir ja z. B. erzählen, welche Bücher bei euch unterm Weihnachtsbaum lagen. :-)

Eine Bitte habe ich allerdings: Ich möchte gerne, dass ihr das Buch in absehbarer Zeit (Vielleicht innerhalb von 1-2 Monaten, wobei ich da nicht so streng bin.) dann auch rezensiert und die Rezi auch online stellt. Ob auf eurem Blog, bei Amazon, bei LovelyBooks, Was liest du?, o. Ä. ist mir erstmal egal. Aber da der Verlag so großzügig war, möchte ich ihm gerne ein bisschen was zurückgeben. (Und sollte die Rezi auch negativ sein, na ja, das ist Berufsrisiko. ;-))

Also, wer damit einverstanden ist, der darf sich ab sofort auf dieses feine Buch bewerben. Die Bewerbungsfrist lasse ich passenderweise am 6.1. enden, denn da ist - naaa? :-)

Den Gewinner gebe ich dann am 7.1. hier bekannt, bitte melde dich dann von dir aus innerhalb von 10 Tagen. Ihr müsst also keine Kontaktdaten im Kommentar angeben. Zwar habe ich schlechte Erfahrungen damit gemacht, dass sich bei Verlosungen manchmal Gewinner nicht melden, aber ich finde immer noch, dass man das doch erwarten darf, dass die Leute selbst nachgucken, oder?

Also ran an die Tasten! :-)

Kommentare:

  1. Hallo,

    ja ich möchte das Buch gerne gewinnen ;)

    Bei mir unter dem Weihnachtsbaum lag nur ein Buch und zwar "Marias kleiner Esel".
    Ein Überraschungsbuch kommt aber noch nachträglich ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    (pc_freak01@web.de)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,

    ich würde das Buch auch sehr gerne gewinnen, denn bei der LR in LovelyBooks hatte ich leider kein Glück.
    Zu Weihnachten lagen bei mir einige Bücher unterm Baum :) Die Elfen von Bernhard Hennen, der Schuber der Bronte-Schwestern, Teil 5 der McKettricks-Serie von Linda Lael Miller, jeweils der erste Teil der Afrikabücher von Patricia Mennen und von Elfie Ligensa (da hatte ich schon die Nachfolger, aber Teil 1 hat jeweils noch gefehlt), und da keine Weihnachtsbücher dabei waren, habe ich mir mit meinem Weihnachtsgeld noch welche gekauft: Weihnachten für Anfänger, Das Weihnachtswunder und Zauber einer Schneenacht. Und, weil ich nicht wiederstehen konnte, den Jane Austen-Schuber.
    Hört sich nach viel an, ja. Sieht auch viel aus, aber ich glaube das meiste wird schon im Januar fertig gelesen sein :) Ich lese zurzeit sehr, sehr viel.

    War deine Frage über den 6.1. eine ernst gemeinte oder eine rhetorische Frage? Die Antwort dazu wüsste ich auf jeden Fall *lach*

    Deine oben genannten Bedingungen werden natürlich eingehalten. Da es darum auch noch um Weihnachten bzw. das Drumherum geht, würde ich es sicher noch im Januar lesen, denn da passt die Stimmung ideal.

    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo,

    ich würde auch gerne mitmachen, da ich bei der Leserunde leider kein Glück hatte.

    Ich habe zu Weihnachten "nur" ein Buch bekommen und bin dadurch sehr an anderen Büchern interessiert und sowieso an diesem :-)

    Ich würde mich freuen, wenn die Glücksfee mich am Tag nach den heiligen drei Königen ziehen würde.

    LG und alles Gute fürs neue Jahr!

    normal-ist-langweilig@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Hi,

    ich würde das Buch gerne lesen, leider hatte ich bei Lovelybooks kein Glück. Da ich grundsätzlich jedes Buch rezensiere, das ich lese, ist das auch kein Problem. Meine Rezis werden bei u. a. LB und Amazon veröffentlicht.

    Unter dem Weihnachtsbaum lag bei mir "Steife Prise" von Terry Pratchett, außerdem hatte ich bei ein paar Adventskalendern Glück.

    Ich wünsche einen guten Start ins Jahr 2014 und sende liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Das Buch klingt gut und ich würde gerne mein Glück versuchen :)

    Leider lag bei mir dieses Jahr gar kein Buch unter dem Baum :(

    LG Xenia
    heartmaus@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich probiere einfach mal mein Glück. "Ja, ich will." *g* Ich habe ein Exemplar von "The school for good and evil" unter dem Tannenbaum gefunden. Es waren noch etliche andere Bücher dabei, aber über dieses habe ich mich am meisten gefreut. "jesusmariaundjosef" wurde mir bereits empfohlen, dass es eine Leserunde auf LB gab, ist irgendwie an mir vorbei gegangen. *g* Ich würde deinem Blog auch sehr gern folgen, gefällt mir wirklich gut, allerdings funktioniert bei mir die gfc-Funktion momentan nicht. Ich folge dir einfach mal per Url... ;)
    Ganz liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)