Mittwoch, 12. Februar 2014

Neuzugänge

Seht nur, wie wenige Bücher es diesmal zu mir nach Hause geschafft habe! Ich hab mich selbst gewundert und nochmal die Wohnung auf den Kopf gestellt, ob mir nicht doch ein Neuzugang durch die Lappen gegangen ist. Aber es ist wahr - ich bin ein Ausbund von Demut und Bescheidenheit!!!

Rezensionsexemplar

 

- Madlen Ottenschläger, "High Love": Ein Leseexemplar von "Blogg dein Buch", in dem es um ein junges Mädchen geht, das sich in einen Typen verliebt, der kifft. Bin mal gespannt, wie die Autorin mit diesem Thema umgeht.


Gewonnen

 

- Anna Seidl, "Es wird keine Helden geben": Bei der Wahnsinns-Bloggeraktion des Oetinger-Verlages zu diesem Buch hatte ich das Glück, ein signiertes Exemplar zu gewinnen. Ich glaube, dass alle Teilnehmer ein Buch gekriegt haben, denn es gab ja mehrere 100 Bücher. 



Gekauft


- Geolino extra, "Das alte Rom": Als Archäologin muss ich mich natürlich kontinuierlich fortbilden. ;-) Gefunden im 1-Euro-Shop, da muss man ja zugreifen.

- Alice Montgomery, "Susan Boyle. Ein Traum wird wahr": Die Biographie von Susan Boyle als Hörbuch. Ebenfalls aus dem 1-Euro-Shop, da kann man doch nix falsch machen. 


Und nun das HIGHLIGHT!


Ja, ich hab's getan - ich habe mir ein Tablet gekauft! Und zwar genauer gesagt ein Lenovo Yoga Tablet, 10 Zoll, denn ich will ja auch was Gescheites in der Hand haben. ;-) Schon zu meinem Geburtstag habe ich von meinem Freund einen finanziellen Zuschuss gekriegt, um mir eins kaufen zu können. Ich hab dann die ganze Zeit herumgegeizt und konnte mich auch nicht entscheiden, aber letzte Woche hab ich doch endlich spontan zugegriffen und bin sehr happy damit. :-) Und wie ihr sehen könnt, hat mein Tablet ja auch noch den Vorteil, dass ich damit ebooks lesen kann! :-) In weiser Voraussicht habe ich schon seit einiger Zeit über "Kindle for PC" bei kostenlosen ebooks zugegriffen und freue mich jetzt, dass ich diese endlich gemütlich schmökern kann. Allerdings wird das noch etwas dauern, denn ich habe hier noch genügend Printbücher zum Lesen, und denen gebe ich immer den Vorzug, da ich mich mit ebooks erstmal anfreunden muss.

Kommentare:

  1. Hui, schickes Tablet! Und du spiegelst dich darin! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich das Beste an dem ganzen Teil! :-D

      Löschen
  2. Zuerst wollte ich schreiben: Deine Demut und Bescheidenheit schockieren mich, aber dann hab ich das Tablet gesehen :-P Ich will mir schon seit Ewigkeiten eins kaufen, aber kann mich einfach nicht dazu durchringen.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sowas kauf ich auch nicht einfach so spontan, das war ein monatelanger Überlegungsprozess. Ausschlaggebend war u. a., dass ich nur ein Billighandy habe, mit dem ich nicht ins Internet kann, und dass mein Laptop voraussichtlich noch dieses Jahr den Geist aufgeben wird (Er ist 7 Jahre alt und bereits altersschwach.). Da ist so ein Gerät, mit dem man überall mobil ist, schon klasse.

      Löschen
  3. Ich spiele ebenfalls schon seit längerem mit dem Gedanken, mir ein Tablett zuzulegen. Tendenz Samsung. Nun habe ich mir mal den Vergleich Samsung Lenovo Yoga Tablet durchgelesen...
    Es wird spannend und mal schaun, ob du zwischendurch postest, wie es dir so damit ergeht. Habe selbst nur ein ganz einfaches Handy und sehne mich nach mehr...
    Ach, ist das schwierig.
    Aber gratuliere - finde ich ganz toll und das liebe ich so an Blogs, wo ich mal nicht nur Anregungen für Bücher oder a. finde, sondern eben so etwas wie jetzt mit deinem Tipp zum Tablett.
    Lieben Dank
    Hanne

    AntwortenLöschen
  4. Hi Hanne,
    ich habe das Tablet noch nicht so exzessiv genutzt, da ich doch lieber eine richtige Tastatur habe, wenn ich daheim bin, und so viel war ich jetzt noch nicht unterwegs. ;-) Ist auch schwierig zu sagen, für wen sich das Tablet eignet. Ich bin jemand, der eher einfache Dinge damit machen möchte: Surfen, ebooks lesen, Mails checken, vielleicht mal ein Video angucken und spontan Fotos machen. Mit diesen Funktionen bin ich bislang zufrieden. Da mein Freund mir ursprünglich zum Geburtstag eins schenken wollte, hatte er viel recherchiert, blieb auch erstmal beim klassischen Samsung Galaxy hängen, revidierte dann aber seine Meinung (Das Argument habe ich leider wieder vergessen *hüstel*.) und meinte, das Lenovo Yoga hätte auch sehr gute Bewertungen. In der Chip-Liste steht es auf Platz 12, und wenn man bedenkt, dass davor fast ausnahmslos deutlich teurere Tablets stehen (400 aufwärts), war das, glaube ich, eine gute Wahl. :-) Da ich aber ein Technikidiot bin, halte ich mich mit klaren Kaufempfehlungen lieber zurück, da schätze ich mich als zu unerfahren ein in dem Bereich.
    LG, Bianca

    AntwortenLöschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)