Mittwoch, 14. Mai 2014

Neuzugänge

*räusper* Mein Name ist Bianca und ich habe ein Problem. Ich habe es wieder getan...

Rezensionsexemplare


- Hilda Röder, "Henning flieht vor dem Vergessen": Ein Buch über Demenz. Schon bei der Bewerbung für das Buch wurde viel diskutiert, und ich freue mich sehr auf die Leserunde, die sicherlich emotional und interessant sein wird. Die Autorin gibt sich richtig viel Mühe und hat die ursprünglich 10 Leseexemplare auf 20 Stück aufgestockt. Ich hab gefragt, ob ich vielleicht eine Widmung haben kann, was sie mir prompt erfüllt hat. :-)

- Anna Gold, "Verpissimo! Ein Sommer in Italien": Rezensiere ich für "Blogg dein Buch", meine aktuelle Lektüre und ganz ehrlich - ich bin jetzt auf Seite 124 und finde es furchtbar... Mal gucken, ob die Autorin noch was reißt oder ob ihr endlch mal wieder eine Rezi unter 4 Sternen von mir zu lesen bekommt. ;-)

- Prof. Dr. Ingo Froböse, "Das Turbostoffwechselprinzip": Da ich auch mit der ein oder anderen Tonne zu viel auf den Rippen kämpfe, schlich ich lange um dieses Buch herum, um mich dann doch noch auf den letzten Drücker auf die große Leserunde (60 Teilnehmer!) zu bewerben. Ich glaube nicht unbedingt an diese ganzen Abnehmratgeber, aber möchte mich wirklich bemühen, die Tipps darin umzusetzen.


Gewonnen

Ich schäm mich schon fast zu zeigen, wieviel ich in letzter Zeit abgegriffen habe. Der Umstand ist natürlich dem Welttag des Buches geschuldet - zwar sind das nicht alles Gewinne aus Welttagsverlosungen, aber trotzdem hatte ich in den letzten zwei Wochen wirklich unverschämt viel Glück.


- Heike Eva Schmidt, "Die gestohlene Zeit": Eine Verlosung der Autorin auf LB zum Welttag des Buches. Ich lese ja nicht so viel Fantasy, aber das klang einfach sehr nett. Nett ist auch die Widmung der Autorin. :-) Habe ich schon erwähnt, dass ich signierte Bücher liebe?!

- Kevin Brooks, "Bunker Diary": Auf dieses Buch bin ich total gespannt. Ich habe es auf der Facebookseite des dtv gewonnen, und das Buch ist signiert. :-)

- Frida Mey, "Radieschen von unten": Bei der Leserunde damals hatte ich Pech, umso mehr hab ich mich gefreut, das Buch bei den Welttags-Verlosungen auf LB zu gewinnen. Bereits den 1. Band "Manchmal muss es eben Mord sein" fand ich sehr witzig.

- Leonhard Frank, "Die Jünger Jesu": Der aufmerksame Blogleser wird jetzt aufmerken - hat sie dieses Buch nicht schon selbst gekauft? Jepp, hab ich, da ich es ja für die Aktion "Würzburg liest ein Buch" unbedingt lesen wollte. Der Würzburger Verkehrsverbund hat aber ein kleines Buchpaket verlost, bestehend aus diesem Buch und einem Überraschungsbuch. Dieses Buch möchte ich gerne jemandem schenken, der es so gerne lesen möchte wie ich. 

- Francois Lelord, "Hector und die Suche nach dem Glück": Das hier war dann das Überraschungsbuch zu "Die Jünger Jesu". Ich freue mich über Zugang zu meiner "Welttagausgaben-Sammlung" (Findet ihr die Bücher nicht auch irgendwie schick?), wenngleich ich das Buch schonmal vor einigen Jahren angelesen habe und ziemlich sicher bin, dass es nicht mein Fall ist.


Gekauft/ertauscht


- Ally Condie, "Cassia & Ky. Die Ankunft": Zugegeben, es ist etwas doof, den 3. Teil zu kaufen, wenn man nichtmal die ersten beiden Bände gelesen hat. Aber ich möchte die Reihe sowieso mal lesen, und das Buch gab's heute bei Hugendubel auf dem Wühltisch für 2 €. Ich meine: 2 €!!! 

- John Niven, "Gott bewahre": Steht schon seit Jahren auf meiner Wunschliste, neulich auf dem Flohmarkt hab ich für 1,50 € zugeschlagen.

- Carina Bartsch, "Kirschroter Sommer": Mit dem Buch liebäugle ich auch schon länger. Getauscht mit einer Userin auf "Was liest du?".

- Christine Neubauer, "Vollweib pur": Aus dem Umsonstladen mitgenommen, ich fand's irgendwie witzig. Außerdem hasst mein Freund aus mir unerklärlichen Gründen Christine Neubauer, alleine deshalb musste ich es mitnehmen, um ihn zu ärgern. :-D Ich werde aber auch sicherlich mal reingucken, vielleicht hat Frau Neubauer ja endlich mal den ultimativen Geheimtipp für mich, wie ich langfristig abnehme. ;-)

- Anne Hertz, "Die Sache mit meiner Schwester": Auf das Buch habe ich seit seiner Erscheinung ein Auge geworfen. Für 3 Tickets auf Tauschticket ergattert, sieht aus wie neu.


Sodele, lassen wir das Geplänkel: Dass ich ein kleines Problem habe, wissen wir nicht erst seit diesem Neuzugänge-Post! Der Antrag auf eine Selbsthilfegruppe in Würzburg läuft.

Kommentare:

  1. Mach dir doch nichts vor. Als würde bei dir eine Selbsthilfegruppe irgendwas bewirken. Im Gegenteil, ihr würdet euch sicherlich noch gegenseitig Bücher zuschustern!

    AntwortenLöschen
  2. Erschreckend. Und dass du dich nicht schämst - ein Buch von der Neubauer!

    AntwortenLöschen
  3. Wahh, das sind ja tolle Neuzugänge.
    Ich liebe die 'Kirschroter Sommer' und 'Türkisgrüner Winter' bücher ;). Das Anne hertz Buch klingt auch sehr gut. Ich bin neugierig auf deine Rezi von Die gestohlene Zeit, denn das subt bei mir auch noch ;)

    Lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  4. *zaghaft meld*
    Ich wäre bei dieser tollen Selbsthilfegruppe sofort dabei!
    ... Schließlich kann man nie genug Tipps bekommen, wie man noch an tolle Bücher kommt und welche lesenswert sind *hust*...
    Also, ich meine natürlich, wie man seine Sucht überwindet - ich würde sogar den weiten Weg nach Wü auf mich nehmen, regelmäßig ;-)
    Hast du eigentlich schon ein armes Opfer, äh, ich meine natürlich ein neues Zuhause für "Die Jünger Jesu" gefunden? Ich kenne da nämlich jemanden... Die geht zwar momentan etwas unter, weil sie etwas zu gierig war - oder zu viel glück hatte - oder beides..., würde dieses Buch aber gerne auch mal lesen ;-)

    AntwortenLöschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)