Donnerstag, 29. Mai 2014

Neuzugänge

Anhand der Masse meiner Neuzugänge dachte ich mir so: "Na ja, jetzt hast du ja auch schon nen Monat oder so keine Neuzugänge gepostet, da ist das ja im Verhältnis gar nicht sooo viel." Und jetzt sehe ich, dass mein letzter Neuzugänge-Post gerade mal 2 Wochen her ist. Argh!

Rezensionsexemplare


- Chris Lind, "Kein Gott wie jeder andere": Lese ich gerade für eine Leserunde auf LovelyBooks. Die griechischen Götter haben irgendwie die ganze Zeit geschlafen und wachen nun in unserer Zeit wieder auf. Und weil Griechenland pleite ist, suchen sie sich das schöne Deutschland als neue Heimat aus. Und wo steppt der Bär am meisten hier? Ganz klar: In Kassel! Bislang ziemlich lustig.

- Melissa Darnell, "Herzblut - Wenn die Nacht stirbt": Der 3. Band der Herzblut-Saga und eine schöne Überraschung von "Blogg dein Buch", die Bloggern, die schon die Vorbände rezensiert haben, den finalen Band einfach so geschickt haben. :-)

- Ilona Schmidt, "Katertage zum Verlieben": Hallo - Katze auf dem Cover?! Natürlich musste ich mich da gleich mal auf die LB-Leserunde bewerben. Mein nächstes Buch nach den griechischen Göttern.


Gewonnen


- Anne Hansen, "Fräulein Jensen wird zur Traumfrau": Dieses Buch inkl. ein paar Postkarten und Leseproben habe ich bei der Welttagsaktion auf dem Blog "Clarodeluna - Fantastische Bücherwelt" gewonnen. Die Fräulein Jensen-Bücher wollte ich schon immer mal lesen.

- Philipp Pullman, "Der goldene Kompass": Gewonnen auf Anjas und Danas Blog "Bambinis Bücherzauber". Hach, ich liebe die Welttagsausgaben!

 
Gekauft


Eine Nicht lustig-Buchstütze mit dem Tod und dem Pudel des Todes. Für 2,50 € ein hübsches Schnäppchen. :-)

- Gwen Cooper, "Homer & ich. Wie mir ein blindes Kätzchen die Freude am Leben zurückgab": Das Buch ist schon länger auf meiner Wunschliste. Für 1,30 € im BRK-Antiquariat mitgenommen, als ich meine Schwester in Nürnberg besucht habe. Was soll ich sagen - ich bin halt ein Katzenopfer...

- "Die 50 besten Yogahaltungen": Nachdem mein VHS-Kurs gestern zu Ende ging, muss ich mich mal dazu aufraffen, ein paar der Übungen auch daheim zu machen. Für 2,99 € bei KiK entdeckt.

- Helen Brown, "Cleo. Wie ich das Lachen wieder lernte": Zusammen mit "Homer & ich" ebenfalls für 1,30 € beim BRK gekauft. Und jetzt alle: OOOOOOOOOPFER!!!!!!!!!!!!!!!!  

- Julie Kagawa, "Unsterblich. Tor der Dämmerung": Die Leseprobe damals fand ich sehr spannend, da musste ich zuschlagen: Auf dem Hugendubelwühltisch für 2 €!

- Beate Schaefer, "Weiße Nelken für Elise. Die Liebe meiner Großeltern zwischen Wehrmachtsbordell und KZ": Steht schon länger auf meiner Wunschliste, ebenfalls bei Hugendubel für 3 € entdeckt.

- Graeme Simsion, "Das Rosie-Projekt": Ebenfalls von meiner Wunschliste. Sieht zwar ziemlich lädiert aus, aber für 4 € vom Hugendubel-Grabbeltisch kann man nicht meckern.

- Sara Grant, "Neva": Och, bei einer Jugenddystopie, die Hugendubel für 2 € rauspfeffert, kann man doch nicht Nein sagen, oder?


Ertauscht


- Erin Hunter, "Survivor Dogs. Die verlassene Stadt": Schon erwähnt, dass Hunde auf dem Cover ebenfalls bei mir ziehen? ;-) Für 2 Tickets fast wie neu ertauscht.

- Ben Aaronovitch, "Schwarzer Mond über Soho": Da ich ja schon den 3. Band hier habe und nun schon der 4. rauskam, musste ich mir endlich mal den 2. Band zulegen. Für 2 Tickets ertauscht.

- Rosemarie Eichinger, "Alles dreht sich": Hatte bei der Leserunde damals kein Glück, aber nun für 1 Ticket ergattert.

- Anne Gesthuysen, "Wir sind doch Schwestern": Klingt ganz nett, hab ich spontan im Tauschregal um die Ecke mitgenommen.

Allerdings hatte ich auf Tauschticket auch gerade ein Frusterlebnis. Ich konnte den Schuber der Göttlich-Trilogie in angeblich neuem, ungelesenem Zustand für 5 Tickets ergattern und hab mich schon wie bolle gefreut. Meine Tauschpartnerin hat allerdings den Tausch nicht bestätigt, so dass er rückgängig gemacht wurde. Mich hat's ja auch ein bisschen gewundert, dass die Tauschpartnerin, deren Profil neu angelegt war, so viele Hardcover-Jugendbücher für so wenige Tickets rausgehauen hat, alle noch angeblich nagelneu. Jetzt habe ich aber gesehen, dass zeitgleich mit meinem Tausch noch 32 weitere rückgängig gemacht wurden! (Man bekommt dann ja 0 Sterne-Bewertungen dafür.) Da hat sich wohl jemand gedacht, er verarscht die Leute ein bisschen. Echt, sowas find ich einfach nur sch***e!

So, das war's dann aber auch "schon". Mein Tablet hab ich immer noch nicht zurück nach nun über einem Monat Bearbeitungszeit! Ich mein: Geht's noch?! Und wenn ich hinmaile, kriege ich immer nur die Antwort, dass der Verkäufer nicht wisse, wie der Bearbeitungsstand ist, weil das ja direkt an Lenovo ging. Von denen krieg ich aber als Endkunde keine Auskunft, wurde mir gesagt. Ich komm mir tierisch verarscht vor, ich hatte das Teil gerade mal 2 Monate und kaum benutzt, da geht es kaputt, und dann brauchen die über einen Monat, um es zu reparieren! Ich muss mich echt mal erkundigen, ob es nicht doch noch eine Möglichkeit gibt, das Ding komplett zurückzugeben. Ich bin echt stinksauer!!!

Kommentare:

  1. Du Opfer. Meide den Hugendubel-Wühltisch und zeige Willensstärke... so wie ich! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nee, is' klar. Irgendjemand hat mich auch noch zu den ganzen Wühltischen hingeführt. Wer war das doch noch gleich? *grübel grübel*

      Löschen
    2. Ich war schwach und brauchte das Buch...

      Löschen
  2. Hui, da sind aber einige schöne Bücher bei Dir eingezogen! :-)
    Das erste Buch von Fräulein Jensen kenne ich bereits und der Nachfolger steht noch auf meinem Wunschzettel. Bin gespannt, wie es Dir gefällt.

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja der gute alte Hugendubel- Wühltisch, da werde ich auch regelmäßig schwach ;)

    AntwortenLöschen
  4. Da sind echt viele schöne Bücher bei dir eingezogen. "Homer und ich" liegt auch noch auf meinem SuB, schon das Cover ist so niedlich. Mir geht es ja auch immer so, dass ich kaum mal einen Monat ohne Neuzugänge durchhalte ;-)
    Viel Lesefreude mit deinen Neuerwerbungen wünscht dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Oh menno, das ist aber ein Berg! Na dann mal los. Das mit deinem Tablet tut mir wirklich leid. Ich habe mich noch nicht entschlossen, was ich mir für einen kaufen werde oder doch lieber ein Smartphone? K.A: -- abwarten und Tee trinken.
    Liebe Grüße und genieß die Pfingsttage
    Hanne

    AntwortenLöschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)