Mittwoch, 23. Juli 2014

Zurück!

Guess who's back, back again? Guess who's back... *sing*

Seit gestern bin ich wieder zurück von meinem dreiwöchigen Urlaub an der Westküste der USA! Es waren drei wirklich sehr spannende, interessante Wochen mit vielen neuen, schönen Orten, die ich kennenlernen durfte und einem Wiedersehen mit Orten, die ich bereits vor 10 Jahren bereist habe. (Und an die ich mich teilweise erst wieder erinnern konnte, als ich direkt vor Ort war. Mein Freund ständig: "Da waren wir doch damals auch, erinnerst du dich nicht?" - "Hm, wirklich? Ich weiß nicht... oh ja, doch!")

Wir hatten uns viel vorgenommen und bis auf wenige Ausnahmen auch alles davon durchgezogen. Das hieß auch: Viel Herumfahrerei und wechselndes Klima - während in San Francisco meist ein kühles Lüftchen ging, hatte es im Death Valley ca. 45 Grad, und natürlich habe ich mich erkältet, auch dank des regen Gebrauchs von Klimaanlagen in allen geschlossenen Räumen.

Wir waren sowohl in der Großstadt als in der rauen Natur unterwegs, und alles war gleichermaßen beeindruckend. Unsere Reise hat uns von einem längeren Aufenthalt in Lompoc (bei Santa Barbara), wo die Tante meines Freundes lebt, die Küstenstraße entlang über Big Sur und Monterey zu einem mehrtägigen Stopp nach San Francisco geführt, von wo aus wir dann weiter sind zu den Mammoth Lakes, Las Vegas (Was für ein Overkill!), ins Death Valley und zum Grand Canyon, bevor es in Los Angeles wieder an den Flughafen Richtung Heimat ging.

Ich bin mit vielen Geschichten und Eindrücken im Gepäck zurückgekommen und verarbeite noch immer alles. ;-) Da das hier ein Buchblog ist, werde ich keinen Reisebericht posten, aber ein paar Impressionen möchte ich dennoch hier mit euch teilen, vielleicht interessiert es ja den Ein oder Anderen. Bei dieser Gelegenheit muss ich noch erwähnen, dass ich zum 1. Mal mit Tablet gereist bin und dort die Panorama-Funktion der Kamera ausführlich ausgereizt habe. Es hat schon fast einem Suchtverhalten geglichen, wie oft ich meinen Freund dazu verdonnert habe, Bilder wie diese zu schießen:

:-D Bei dem Minion-Shirt für 8 $ konnte ich nicht widerstehen, ansonsten hab ich aber gar nicht geshoppt, ha!


Hier noch ein paar seriösere Impressionen:

Seeelefanten an der Küste - So schnuffelig! :-) Die liegen da zuhauf herum, schlafen, kuscheln, besprengen sich
mit Sand und robben ab und zu ins Wasser. Was für ein Leben, da fehlt nur noch ein gutes Buch!

Glückskeksfabrik in San Francisco, Chinatown
Mammoth Lakes


Im Death Valley - heiß, heiß, heiß! Im Sommer durchs Death Valley zu laufen fühlt sich an, als würde man mit dem laufenden Föhn in der Hand durch die Sauna spazieren.
Unser Hotel in Las Vegas: Ist doch klar, dass ich unbedingt in einer Pyramide schlafen wollte! :-)
Wahnsinn, wie groß die Hotelkomplexe auf dem Strip sind! Und wider Erwarten war die Übernachtung
richtig billig, gerade mal 70 $ die Nacht fürs Doppelzimmer!
Las Vegas: Im Hotel "Venetian" gibt's sogar einen Kanal, auf dem man Gondel fahren kann!
Der Hoover-Staudamm
Der Grand Canyon - sehr beeindruckend!

Ziemlich schwierig, eine vernünftige Auswahl zu treffen, da ich supermegaviele Fotos gemacht habe.

Lesetechnisch waren die drei Wochen übrigens die Megakatastrophe! Obwohl ich zahlreiche interessante eBooks auf dem Tablet hatte und durchaus feststellen musste, dass das Lesen von eBooks gar nicht so blöd ist, wie ich dachte ;-), habe ich gerade mal 1,5 Bücher geschafft! Das 1. Buch fand ich nichtmal gut (Rezi folgt.), und das 2. ist streng genommen kein Buch, sondern eine von einer Freundin verfasste englische, aber stolze über 300 Seiten lange Geschichte. Ich hab so gut wie nie gelesen, muss aber auch sagen, dass ich es gar nicht so sehr vermisst habe, weil ich anderweitig haufenweise Input hatte. :-) Zum Lesen habe ich ja jetzt genug Zeit, da ich ja bis zur Ausbildung am 1. September nicht mehr arbeite, ich faule Sau. ;-)

Natürlich habe ich auch ein paar "buchische" Sachen erlebt bzw. gesehen, die ich euch demnächst noch in drei Postings vorstellen werde.

Kommentare:

  1. Hey =)
    Was für ein fantastischer Einblick! Ich war ja selbst noch nicht da =( Aber eines Tages .... =)
    Vielen Dank für die tollen Bilder! Mehr davon =).
    Genieß die freue Zeit bis zur Ausbildung. Wenn du erstmal im Berufsleben steckst, wirst du dich zurück sehnen. Geld ist nicht alles =). Zeit ist unersetzbar, besonders für uns Leser ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :-) Ja, ich werde sie genießen! Hab ja auch schon gearbeitet und weiß die freie Zeit zu schätzen. Ich hätte ja auch bis September nahtlos weiterarbeiten können, aber das wollte ich nicht, da mir auch der Postbank-Job echt verhasst war. Da hab ich auch Zeit über Geld gestellt.

      LG, Bianca

      Löschen
  2. Woooow, tolle Einblicke! :)

    Genieß die Zeit bis Anfang September! :)

    Viele Grüße - aus der anderen Ecke von Wü. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Boah geil! Ich fliege am 04.08. nach San Francisco und wir werden auch eine Rundreise machen, allerdings "nur" 2 Wochen. Ich bin so mega aufgeregt, weil ich noch nie so lange geflogen bin und wir mit dem Mietwagen unterwegs sind und ja... wird spannend ;)

    Genieß deine restliche freie Zeit :)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Photos, traumhafte Reise!!!
    Man bekommt gleich Ferhnweh!. Ich finde, dass diese ist der Sinn der Reise, möglichst viel wandern, erleben, entdecken.
    Mairi

    AntwortenLöschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)