Sonntag, 5. Oktober 2014

Neuzugänge

Da hat sich schon wieder übelst was angesammelt. Aber was erwartet ihr von mir? Zurückhaltung war noch nie meine Stärke...

Rezensionsexemplare


- Soraya Alekozei, "Sie konnten mich nicht töten. Als Afghanin im Einsatz für die Bundeswehr": Ich bewerbe mich selten auf Bücher bei Vorablesen.de, weil die meist ziemlich viele Krimis/Thriller haben. Aber diese Autobiographie fand ich doch sehr interessant und freue mich, dass es geklappt hat.

- Christiane V. Felscherinow & Sonja Vucovic, "Christiane F. - Mein zweites Leben":  Die "Fortsetzung" des sehr berühmten Jugendbuches "Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo". Ich bin sehr gespannt, beim 3. Versuch hat es endlich geklappt, dass ich das Buch gewonnen habe. Es wird dazu eine Leserunde auf LovelyBooks stattfinden.

- Fanny Wagner & Carolin Birk, "Überwiegend fabelhaft": Der sicherlich würdige Nachfolger von "Garantiert wechselhaft". Hermien aka Fanny habe ich ja im Juni live in Wipfeld gesehen, nachdem ich schon zwei Leserunden mit ihr gemacht habe, und sie war so lieb und hat mir über den Verlag ein Rezensionsexemplar zukommen lassen. :-) Ich warte die Leserunde auf LB ab, denn das ist immer furchtbar lustig!

- Salla Simukka, "So rot wie Blut": Dieses Buch habe ich vom Arena-Verlag bekommen als Vorbereitung für den diesjährigen Bloggerworkshop, an dem ich glücklicherweise wieder teilnehmen darf. Die Autorin wird auch dabei sein, und ich freue mich schon sehr drauf! (Noch jemand dabei? Dann bitte mal kurz melden! :-))

- Brian Conaghan, "Jetzt spricht Dylan Mint und Mr. Dog hält die Klappe": Ein Jugendbuch, das ich gerade auf einer Leserunde auf LB lese. Ziemlich hektischer, chaotischer Schreibstil, grad hab ich noch keine eindeutige Meinung dazu. Hatte ich aber sofort auf die Wunschliste gepackt, als ich es zum 1. Mal gesehen habe, deshalb finde ich es natürlich super, dass ich dabei sein darf.

- Markus Morgenroth, "Sie kennen dich! Sie haben dich! Sie steuern dich! Die wahre Macht der Datensammler": Ein erschreckendes Buch über Datenschutz, das ich gerade in einer Leserunde auf LB lese.


Ertauscht

 
- David Safier, "28 Tage lang": Ich liebe Safiers Bücher, und hier hat er sich ja thematisch auf ganz neues Terrain begeben. Das Buch steht schon ewig auf meiner Wunschliste, jetzt habe ich es mir für 3 Tickets geholt.

- Sigrid Neudecker, "Madame ist willig, doch das Fleisch bleibt zäh. Wie ich in Paris kochen lernte, ohne dabei jemanden umzubringen": Klang irgendwie witzig, hab ich spontan am Tauschregal um die Ecke mitgenommen. (Muss man ja ausnutzen, wenn da mal was Gescheites drinsteht. ;-))

- Maja Nielsen, "Feldpost für Pauline": Darüber bin ich mal in der Jugendbuchabteilung des Hugendubels gestolpert. Für gerade mal 1 Ticket in super Zustand ertauscht. Ein echtes Schnäppchen!

- Hollis Seaman, "Einer da oben hasst mich": Ein Roman über einen krebskranken Jugendlichen im Sterbehospiz. Bestimmt harte Kost, aber hat mich sehr gereizt. Für 3 Tickets getauscht.


Gekauft


- Rick Riordan, "Percy Jackson. Im Bann des Zyklopen": Nicht, dass ich schon irgendeinen Percy Jackson-Band gelesen hätte (Nur die zwei Filme gesehen.), aber habe es fest geplant, und bei 1 € konnte ich echt nicht widerstehen, auch wenn das Buch schon etwas mitgenommen aussieht.

- Katharina Münk, "Denn sie wissen nicht, was wir tun. Was Chefs über ihre Sekretärinnen erfahren sollten": Klingt ganz nett, hab ich spontan beim Tedi für 1 € mitgenommen.

- Sineb El Masrar, "Muslim Girls. Wer wir sind, wie wir leben": Klingt auch sehr interessant, ich mag ja "Kulturbücher". Ebenfalls bei Tedi für 1 € gekauft.

- Ghada Abdelaal, "Ich will heiraten! Partnersuche auf Ägyptisch": Das Buch steht schon seit Jahren auf meiner Wunschliste, jetzt hab ich es mir endlich auf Booklooker gekauft.

- Tom Winter, "Unbekannt verzogen": Vor Ewigkeiten mal die Leserunde auf LB dazu gesehen, hatte noch im Hinterkopf, dass das Buch ganz gut sein soll. Auf dem Stadtfest gibt's immer einen großen Bücherflohmarkt für den guten Zweck, da hab ich das Buch gegen eine Spende mitgenommen.

- J. K. Rowling, "Ein plötzlicher Todesfall": Auch schon ewig im Hinterkopf, dass ich das mal lesen will. Im Buchantiquariat für 1,50 € spontan mitgenommen, ein echter Schnapper!

- Emma Donoghue, "Raum": Vor Jahren hatte ich da die Leseprobe in der Hand und wollte seitdem so gerne weiterlesen. Jetzt ist es mir auf dem Stadtfest in die Hände gefallen, so habe ich es spontan gegen Spende mitgenommen.


Rebuy-Bestellung


"Ich überleg, ob ich was bei Rebuy bestelle, brauchst du auch was?" So beginnen regelmäßig die gefährlichen Gespräche zwischen mir und meiner Freundin Agnes. Und da man der Freundin die Last der Versandkosten zur Hälfte abnehmen möchte, guckt man mal schnell, ob man nicht auch was findet. Diesmal war ich der böse Initiator, und so habe ich für insgesamt 4 Leute eine Großbestellung aufgegeben, bei der diese 8 Bücher für mich selbst abgefallen sind. Übrigens haben alle unter 1 € gekostet!

- Moritz Meschner, "Resteklicken. Ein Facebook-Roman": Da ich auch ein altes Facebook-Opfer bin, fand ich die Inhaltsangabe ganz amüsant.

- Eva Völler, "Leg dich nicht mit Mutti an": Stand schon Ewigkeiten auf meiner Liste.

- Hetty E. Verolme, "Wir Kinder von Bergen-Belsen": Schwere Kost, aber klingt sehr sehr spannend.

- Foline Ullrich, "Vertauschtes Leben. Meine Eltern sind gar nicht meine Eltern": Hatte ich auch schon länger im Auge. Zum 100. Mal: Ich lese furchtbar gerne solche Autobiographien.

- Holger Jenrich, "Das Gelbe vom Ei. Ein Überraschungsbuch": Fand ich irgendwie niedlich, ich sammle schon seit meiner Kindheit Ü-Eier-Figuren. Ich bin so ein Sammel-Wüterich, es ist unglaublich...

- Artlist Collection, "The Cat": Ich bin ja ein großer Hunde- und Katzenliebhaber. Das Hundebuch hab ich schon (Ebenfalls bei Rebuy für 99 Cent.), jetzt war noch das Katzenbuch fällig.

- Waris Dirie, "Schwarze Frau, weißes Land": Ich weiß zwar nicht, worüber Waris Dirie diesmal schreiben will, aber da ich all ihre anderen Bücher gelesen habe, muss das der Vollständigkeit halber auch auf meine Leseliste.

- "50 Klassiker: Religionen": Ich liebe diese "50 Klassiker"-Bücher. Bin mir nicht 100%ig sicher, ob ich den Band schon habe, aber bei 89 Cent kommt's da jetzt auch nicht mehr drauf an. ;-)


Alter Finne, hab ich gerade wirklich 25 (in Worten: FÜNFUNDZWANZIG!!!) Bücher im Neuzugänge-Thread gepostet?! Bin ich denn des Wahnsinns fette Beute?! 

*Kopf schüttelnd abgeh*

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    "Einer da oben hasst mich" hat von mir nur drei Emmis bekommen. Die Geschichte fand ich toll, aber die Gefühle haben mich nicht erreicht.
    http://www.buecherwesen.de/2014/06/einer-da-oben-hasst-mich-von-hollis.html < falls du dir nach dem Lesen die Rezi dazu anschauen magst.

    LG,
    Bücherfee

    AntwortenLöschen
  2. Halleluja, da kam ja ganz schön was zusammen *lach*

    Ich bin mal gespannt, was in Eurer Leserunde zu Christiane F. herauskommt. Ich fand das Buch total chaotisch und absolut überflüssig. (http://www.kastanies-leseecke.de/?p=3395)

    "Madame ist willig, aber das Fleisch bleibt zäh" ist ja mal ein cooler Titel! Ich bin hier besonders gespannt darauf, was Du dann inhaltlich darüber berichten wirst!



    AntwortenLöschen
  3. So langsam wird es aber wirklich bedenklich, meine Liebe. Und du hast mir den Besuch im Buchantiquariat verheimlicht! *schnief* Okay, ist auch besser so, aber dennoch - ich will auch mal wieder hin!

    Für deine Zukunft ahne ich auch nix Gutes, da ja der Bücherflohmarkt bevorsteht. Mwuahaha. Ich glaube, ich werde am Ende des Jahres mal all deine Neuzugänge-Posts zusammenzählen. Dann fühle ich mich wieder so anspruchslos und bescheiden. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Krass, das ist echt viel :D
    Aber sind ein paar echt gute Bücher dabei, finde ich!

    Liebe Grüße,
    Celly von I date books
    ________________________________________________
    Jetzt neu! Mein Blog-Design-Service - hier!

    AntwortenLöschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)