Samstag, 25. Juli 2015

Neuzugänge

Heieiei, bei mir geht's grad Knall auf Fall! Gestern die letzte Klausur, einmal tief durchatmen, die neue Freiheit genießen - da geht's morgen schon wieder weiter mit einer 3-tägigen Exkursion nach Berlin, Bundestag und Bundeskanzleramt gucken, ein bisschen wa sübers Abgeordnetenleben erfahren,... Was natürlich cool ist, aber ich komme die Tage wieder nicht zum Rezensieren. Dafür aber wenigstens zum Lesen, z. B. während der 5-stündigen Busfahrt.

Um euch wenigstens etwas bei Laune zu halten, gibt es eben erstmal meine Neuzugänge.


Rezensionsexemplare


- Tatjana Kruse, "Bei Zugabe Mord! Eine Diva ermittelt im Salzburger Festspielhaus": Ich lese nicht sooo oft Krimis, aber wenn, dann sollten sie eher humorvoll sein. Bei diesem Buch habe ich ein sehr gutes Gefühl, dass es mir gefallen wird. Ich liebe Oper und bin schon gespannt, wie die ganzen Opernsänger hinweggerafft werden. ;-) Gewonnen für eine Leserunde auf LovelyBooks.

- Sophie Kinsella, "Schau mir in die Augen, Audrey": Ich habe früher alle Kinsella-Romane gelesen, nur in den letzten Jahren hab ich das irgendwie verschnarcht. Mir fehlt z. B. der letzte Shopaholic-Band und die letzten beiden Chick Lits von ihr. Dass sie jetzt auch Jugendbücher schreibt, hat mich neugierig gemacht. Das Buch ist schon gelesen und wird demnächst rezensiert.

- Nina Sedano, "Happy End. Die stillen Örtchen dieser Welt": Ein Buch, das sich mit Toiletten weltweit beschäftigt? Muss ich lesen! Ich bin jemand, der alle 5 Minuten aufs Klo muss und deshalb in jedem Land sofort einen Radar für öffentliche Toiletten entwickelt. Dieses Buch wurde der lieben Sandra von "Büchernische" unaufgefordert zugeschickt, und da es nicht ihr Fall ist, hat sie gefragt, wer es gerne rezensieren möchte. Da hab ich gleich zugeschlagen. Die Konkurrenz war quasi nicht-existent (Für 3 Bücher hat sich nur eine Person für ein Buch gemeldet - das war ich...), deshalb hatte ich Glück. Nochmal vielen Dank, Sandra! :-) 

- Hermien Stellmacher, "Cottage mit Kater": Ein Buch von Hermien - das muss ich natürlich auch lesen! Mochte ja schon ihre Bücher, die sie als Fanny Wagner veröffentlicht hat. Und Miezekatzen gehen immer! ;-) Schön, dass ich wieder bei einer ihrer superunterhaltsamen Leserunden auf LB dabei sein darf. 


Ertauscht


- Lorenza Gentile, "Teo": Ist mir schon auf vorablesen.de ins Auge gesprungen, ich hab mich aber nicht beworben, weil ich vor lauter Klausurenstress keine Zeit hatte, einen Leseeindruck zu schreiben. Jetzt konnte ich es mir kurzerhand für 2 Tickets ertauschen.

- Neal Shusterman & Eric Elfman, "Teslas unvorstellbar geniales und verblüffend katastrophales Vermächtnis": Eigentlich ist das Buch eher ein Gag. Mein Freund ist ja Ingenieur und schwärmt sehr für Tesla. Da fand ich das irgendwie witzig, auch wenn es ein Kinderbuch ist. Ich schätze nur, dass er es niemals lesen wird, also bleibt das an mir hängen. ;-) Für 2 Tickets ergattert.


Außerdem...


... hat mir die liebe Hermien Stellmacher kurzerhand ein "Gute Besserung"-Päckchen zukommen lassen, als ich auf Facebook herumgejammert habe. Ich hatte ja Bronchitis vor 2 Wochen (bzw. immer noch, aber ich merk's nimmer so.) und bin so jemand, der dann das Licht am Ende des Tunnels sieht und das Leiden Christi markiert. ;-) Ich habe mich über die Tasche und die süßen Karten sehr gefreut! Wie ihr seht, hab ich gleich mehrere Kärtchen, falls also jemand eins möchte - am 31.7. ist Weltpostkartentag. Wenn man lieb fragt...
Nochmal lieben Dank an Hermien für diese schöne Aufmunterung! 


Das war's schon, ich finde, ich habe mich gut gehalten. ;-)

1 Kommentar:

  1. Huhu, bei mir liegt "Schau mir in die Augen, Audrey" auch noch rum.Es wird das nächste Buch werden, das ich lese. Ich freu mich schon drauf, da ich ein Kinsella Fangirl bin. Bin daher schon sehr gespannt auf deine Rezi

    Liebste Grüße, Nelly

    AntwortenLöschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)