Freitag, 30. Oktober 2015

Neuzugänge

Und wieder hab ich fast 4 Wochen verstreichen lassen, um jede Menge Bücher anzusammeln. Diesmal ist die Buchmesse ganz klar schuld, dass es so viele geworden sind! Ja gut, und die Rezensionsexemplare... Und halt allgemein meine Büchersucht... *seufz*

Here they are, meine neuen Bücher:

Rezensionsexemplare


- Susanne Rehlein, "Die erstaunliche Wirkung von Glück": Die Geschichte um Dorle hört sich sehr charmant an, da habe ich mich gleich mal bei "Blogg dein Buch" beworben.

- Astrida Wallat, "Pikkolo und Panettone": Dieser lustige Roman um eine deutsch-italienische Familie hat mich als Halbitalienerin natürlich total angesprochen! Bereits für eine Leserunde auf LovelyBooks gelesen, Rezension folgt.

- Nicola Yoon, "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt": Also ich bin ja kein Mensch, der nach dem Cover entscheidet, aber hier hätte ich es fast getan. Aber die Geschichte um die kranke Maddie hat mich auch ohne tolles Cover sehr angesprochen. Diesmal erstaunlicherweise Glück gehabt bei einer Leserunde auf "Was liest du?".

- Gabriele Ennemann, "Thalam": Als die nette Anfrage der Autorin kam, ob ich ihren Fantasyroman rezensieren möchte, ist mir erstmal aufgefallen, dass ich total wenig Fantasy lese. Warum eigentlich? Bislang haben mir alle Fantasybücher gut gefallen. Also habe ich ja gesagt und bin schon gespannt!

- Karim El-Gawhary & Mathilde Schwabeneder, "Auf der Flucht": Brandaktuelles Thema, und von dem von mir sehr geschätzten Herrn El-Gawhary lese ich sowieso immer gerne! Leider ging das Buch in der Post verloren und ich habe erst 4 Wochen später als der Rest in die LB-Leserunde einsteigen können. Die Diskussion ist quasi vorbei, was ich sehr schade finde grad bei diesem Thema.

- Frank Gerbert, "Die Kriege der Viktoria Savs": Eine Frontsoldatin aus dem 1. Weltkrieg - das klingt für mich alte Sachbüchertante ja total spannend! Leider das gleiche Spiel wie mit dem Flucht-Buch: Kann jetzt erst 4 Wochen später einsteigen, was halt schade ist bezüglich der Diskussion. Aber ich bin ja froh, dass der Verlag so nett war, die Bücher nochmal zu schicken. 

- Shlomo Graber, "Denn Liebe ist stärker als Hass": Wieder ein Zeitzeugenbericht über den Holocaust. Ja, ich gebe zu, dieses Thema ist gerade stark bei mir vertreten, ich finde es aber auch furchtbar (und) interessant. Mich hat der kleine, aber feine Riverfield-Verlag aus der Schweiz angemailt und gefragt, ob ich etwas aus dem Programm rezensieren möchte, und da habe ich mich für dieses Buch entschieden. Die anderen bisher verlegten Bücher sind übrigens nur Fantasy, eines davon das oben vorgestellte "Thalam". 


Buchmesse


- Brigitte Jacobi, "Schwiegermutter all'arrabbiata": Dieser lustige Roman war in der Vorablesen-Goodie Bag meiner Freundin, die das Buch schon hatte und es mit mir gegen einen Thriller getauscht hat. 

- Corina Bomann, "Eine wundersame Weihnachtsreise": Ebenfalls in der Vorablesen-Goodie Bag - ich finde das Cover ja schon sehr schön, und ich glaube, Corina Bomanns Bücher sind tatsächlich was für mich. Konnte ich gleich von der Autorin vor Ort signieren lassen.

- "100 Menschen, die inspirieren und ohne die unsere Welt nicht unsere wäre": Das Mandela-Cover hat mich natürlich gleich angesprochen, und der marix Verlag hatte an den Fachbesuchertagen eine ganz tolle Aktion: Buch gegen Visitenkarte. Und so habe ich wieder einen neuen, tollen Verlag kennenlernen können. 

- David Arnold, "Auf und davon": Dieses Buch war in der LovelyBooks-Goodie Bag. Eigenlich hatte ich die neue Astrid Lindgren-Biographie, aber weil meine Freundin total auf Lindgren steht, haben wir unsere Bücher getauscht, da ich dieses Jugendbuch eh gerne mal lesen wollte.

- Ellen Berg, "Alles Tofu, oder was?": Ich finde die Ellen Berg-Bücher ja echt lustig, und dieses Buch durfte ich mir beim Blogger-Aufbaufrühstück auswählen. 

- Hanni Münzer, "Das Mädchen hinter der Maske": Beim Bloggerkaffeeklatsch der Selfpublisher konnte man zahlreiche Autoren kennenlernen, und als ich mir Hanni Münzers Buch angeschaut habe, war sie so lieb und hat es mir einfach geschenkt! Nochmal vielen Dank, liebe Hanni!

- Rainbow Rowell, "Zwei Worte vor und eins zurück": Dieses Buch war in meiner LovelyBooks-Goodie Bag, und es klingt wirklich nach meinem Geschmack. :-)

Ich hatte noch ein paar Bücher mehr in den Goodie Bags von LB und Vorablesen, aber da nicht alle meinen Lesegeschmack getroffen haben bzw. ich eins schon selbst hatte, habe ich sie weiterverschenkt. 


Gekauft

 

- Günter Huth, "Der Schoppenfetzer und das Maulaff-Mysterium": Der gute alter Kommissar Rottmann ermittelt wieder in Würzburg. Für mich einfach ein Muss, die jährlich erscheinenden Fortsetzungen zu kaufen. :-)


Ertauscht


- Salla Simukka, "So weiß wie Schnee": Den 1. Band zu dieser Jugendthriller-Trilogie habe ich ja im Rahmen des Arena-Bloggerworkshops 2014 gelesen. Jetzt habe ich festgestellt, dass schon der letzte Band rausgekommen ist, und ich hatte noch nichtmal den zweiten! Den habe ich mir jetzt mal bei Tauschticket für 2 Tickets geholt. 


So, das war's. Wäre ja eigentlich übersichtlich gewesen, wenn ich nicht auf der Buchmesse so viel mitgenommen hätte. ;-)

Kommentare:

  1. Thalam ist bei mir auch eingetrudelt und Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt hat mir sehr gut gefallen! :)

    AntwortenLöschen
  2. "Die erstaunliche Wirkung von Glück" habe ich auch von BloggDeinBuch bekommen - schient nicht so gefragt zu sein, sind immer noch 5 Exemplare zu haben...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bianca :)
    Ich kenn sehr wenige von deinen Neuzugängen. Bei "Die erstaunliche Wirkung von Glück" hab ich mich jetzt in der fortgesetzen Promotion auf BloggdeinBuch beworben, weil bei mir vorher noch eine Rezi ausständig war. ;) Bin schon gespannt darauf. Deine anderen Bücher hören sich auch alle sehr interessant an (:

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)