Freitag, 4. März 2016

Neuzugänge

Sorry, dass es hier gerade so ruhig ist auf meinem Blog. Nach der Arbeit komme ich gerade nicht so oft zum Lesen, wie ich gerne möchte. Dazu plagt mich schon seit fast drei(!!!) Monaten ein schlimmer Schnupfen, der einfach nicht weggeht. Ich weiß, Schnupfen klingt so harmlos, aber wenn man das erstmal ein paar Monate mit sich herumträgt, ist das ganz schön anstrengend. Und ja, ich war beim HNO, aber außer dass ich meine Nasenspraysucht endlich in den Griff bekommen soll, habe ich da nichts Hilfreiches gehört.

Aber egal, ob krank oder wenig Zeit, selbstverständlich bleibt das Anscchaffen neuer Bücher trotzdem nicht auf der Strecke. ;-) Ich habe schon wieder ewig nichts mehr gepostet, die Reziexemplare, die ich eh schon rezensiert habe, lasse ich gleich weg...

*trommelwirbel*


Rezensionsexemplare


- Peter Pomerantsev, "Nichts ist wahr und alles ist möglich": Ich mag ja Berichte über fremde Länder und Kulturen, und über Russland weiß ich nicht wirklich viel. Ich bin gerade bei der Lektüre, aber muss sagen, dass ich es mir lustiger vorgestellt habe, komme ganz schön zäh vorwärts... Erhalten über das Bloggerportal von Randomhouse.

- Jim Shepard, "Aron und der König der Kinder": Ja, wieder ein Buch über den Holocaust, aber diesmal ein Roman, kein Sachbuch. Der Beck-Verlag hat auf seiner Facebook-Seite einfach gefragt, wer das Buch gerne rezensieren möchte und jeder Interessent hat ein Exemplar erhalten. Das Buch hatte ich vorher schon auf dem Schirm, deshalb habe ich mich sehr darüber gefreut!


Gewonnen


- Clara Sternberg, "Auch morgen werden Rosen blühen": Von dieser Autorin habe ich bereits "Sonntags bei Sophie" gelesen und es super gefunden! Auf ihrer FB-Seite habe ich ein signiertes Exemplar ihres neuen Romans gewonnen und mich sehr darüber gefreut.

- Kim Kestner, "AnimA": Diesen Fantasy-Roman habe ich beim Adventskalender des Arena-Verlags gewonnen. Ich bin schon total gespannt, denn das Buch wurde sehr gelobt.


Ertauscht


- Bud Spencer, "Ich esse also bin ich": Ich habe früher soooo gerne die Spencer/Hill-Filme geguckt! Und Essen ist ja auch so eine meiner Leidenschaften. ;-) Da ist dieses Buch doch die perfekte Kombi! (Tauschticket, 3 Tickets)

- Shirin, "Ich bleibe eine Tochter des Lichts": Ein Tatsachenbericht von einer jungen Frau, die von IS-Terroristen gefangen gehalten wurde. Bestimmt sehr spannend und auch tragisch, und ich bin schon auf die Lektüre sehr neugierig. (TT, 3 Tickets)

- Sarah Darer Littmann & Franziska Jaekel, "Die Welt wär besser ohne dich": Mobbing ist immer ein heißes Thema, das mich sehr interessiert, deshalb möchte ich unbedingt dieses Jugendbuch lesen. (TT, 3 Tickets)

- Ildiko von Kürthy, "Neuland": Bei der Leserunde hatte ich leider kein Glück, aber ich wollte unbedingt wissen, wie das Experiment der Autorin so gelaufen ist. ;-) (TT, 4 Tickets)

- Peter Wohlleben, "Das geheime Leben der Bäume": Dieses Buch hatte sich meine Schwägerin zu Weihnachten gewünscht, so bin ich darauf aufmerksam geworden. Ich finde, das Eigenleben und Sozialverhalten von Bäumen klingt sehr faszinierend. (TT, 3 Tickets)

- Natasha Farrant, "Die Geschwister Gadsby und die Liebe": Den 1. Teil fand ich ja richtig toll, aber dass schon längst der 2. Band über diese liebenswerte Familie rausgekommen ist, ging total an mir vorbei! Den muss ich natürlich unbedingt lesen. (TT, 2 Tickets)

- Diana Rosie, "Albertos verlorener Geburtstag": Hier hatte ich auch leider Pech bei der Leserunde, aber das Buch wanderte sofort auf meine Wunschliste. (TT, 3 Tickets)

- Cordelia Edvardson, "Gebranntes Kind sucht das Feuer": Die Autorin wurde als Kind nach Auschwitz deportiert und berichtet hier von ihren Erlebnissen. (aus dem Tauschregal)


Gekauft


- Polyglott, "Ägypten"-Reisemagazin: Kein Magazin, sondern ein Buch mit Ägypten-Artikeln. Da musste ich natürlich für nur 1,99 € bei Hugendubel zuschlagen. Nachdem ich nicht glaube, dass ich anhand der politischen Entwicklungen nochmal in absehbarer Zeit nach Ägypten reisen werde, umso besser, dass ich das wenigstens auf dem Papier tun kann.

- Thura Al-Windawi, "Thuras Tagebuch": Ein Buch über den Krieg im Irak. Dieses Buch habe ich im Antiquariat für 1,50 € spontan mitgenommen. Das Buch habe ich versehentlich mit den ertauschten Büchern fotografiert, also einfach mal hochgucken. ;-)


Joaaaaah... das hält sich doch in Grenzen, was? ;-) Irgendwas für euch dabei?

Kommentare:

  1. Hallo :),

    so viele und tolle Neuzugänge!
    "Anima" steht noch auf meiner WuLi und ich hoffe, dass es bald bei mir einziehen kann, denn die Bewertungen sind alle (sehr) gut und so steigt die Neugierde natürlich immer mehr!

    Du hast einige schöne Bücher ertauscht!Da merkt man als Österreicherin gleich den Nachteil: Tauschticket gilt in Ö nicht.
    Kann man nichts machen!

    ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Spaß mit deinen neuen Schätzchen und hoffe, dass sie dir viele schöne Lesestunden schenken werden!

    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen
  2. Hi Tiana,

    ja, das wäre halt leider um einiges teurer, Bücher ins Ausland zu verschicken. Da macht wahrscheinlich kaum einer mit. Schade, dass es so eine Seite nicht auch in Österreich gibt.

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)