Samstag, 19. März 2016

Überraschungspost von LovelyBooks

Heute klingelte der DHL-Bote mit einem Päckchen. Nanu, eigentlich hatte ich doch gar nichts erwartet? Ein Blick auf den Absender verriet mir, dass es eine Sendung von LovelyBooks war! :-)



Natürlich war ich hypermeganeugierig und hab das Päckchen gleich aufgerissen. ;-) Und darin war...


... das neue Buch von Matt Haig: "Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben"!!!

Dazu gab es Gute-Laune-Drops und einen netten Brief, aus dem ich erfahren habe, dass Matt Haig selbst mit Anfang 20 an Depressionen litt und sogar an Selbstmord dachte. In seinem neuen Buch verarbeitet er diese schwere Zeit und zählt gute Gründe auf, um am Leben zu bleiben.

Nun möchte LovelyBooks meinen besten Grund, am Leben zu bleiben, wissen. Hm, schwere Frage. Ich denke, da gibt es viele Gründe. Vor allem - uhoh, Klischee, aber so isses nunmal! - mein lieber Freund, der meine Büchersucht zwar nicht gutheißt, aber schon seit vielen Jahren toleriert, obwohl sie dafür sorgt, dass sein Wohnraum geringer ist. Und der mir sogar noch mit seinen bloßen Händen Regale baut. Der manchmal den Brennwert meiner Bücher ausrechnet und neulich, als ich überlegt habe, wo ich meine Neuzugänge unterbringen sollte, mit einem Feuerzeug herkam... Ja, das ist grenzwertig, aber trotzdem ist er toll! ;-) Und wenn er das hier liest, findet er's bestimmt total kitschig und doof, aber damit muss er leben, hehe.

Daneben gibt es natürlich noch viele andere - kleine und große - Dinge, die das Leben lebenswert machen: Gute Freunde, Bücher, leckeres Essen, fremde Länder und Kulturen entdecken, Musicals,... (Reihenfolge beliebig) Aber ich will euch jetzt nicht total zulabern. ;-)


Auf jeden Fall ist die Überraschung gelungen, denn damit hätte ich nie gerechnet! Ich hatte das Buch gar nicht auf dem Schirm, aber es klingt wirklich super und ist ganz nach meinem Geschmack, deshalb freue ich mich schon darauf, es zu lesen. Vielen lieben Dank also an das LovelyBooks-Team! :-)  

Hat noch jemand von euch diese Überraschung erhalten? Und was fällt euch denn so spontan ein, wenn euch jemand fragt, was für euch das Leben lebenswert macht?

Kommentare:

  1. Das Leben lebenswert... oh ja, da fällt mir was ein und zwar vor gute 28 Jahren, wo ich selber versucht habe, mir das Leben zu beenden und mein Wille jedoch zu stark war und mich gerettet hat. Lange, lange Geschichte. Aber dadurch habe ich gemerkt, das das Leben lebenswert ist. Schade, das ich keine Überraschungspost bekommen habe. Denn ich hätte die Frage seeehr ausführlich beantworten können :-9
    Viel Spaß beim Lesen
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bianca,
    was für eine süße Überraschungspost! Die Gute Laune Bonbons machen ja fast schon nur vom Ansehen her gute Stimmung! :D Aus dem Buch habe ich schon einen Ausschnitt gesehen, der klang sehr vielversprechend. Ich wünsche dir also viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen

Von der Wiege bis zur Bahre - Kommentare, Kommentare! Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. :-)